Energierechtskanzlei
Logo Ritter Gent Collegen
Maring Nuenemann Energierecht EnWG-Regulierungsrecht

Latest News


Sofortprogramm „Saubere Luft 2017 – 2020“: BReg treibt Förderung von E-Mobilität voran
18.12.2017

Die BReg hat am 28. November 2017 mit dem Sofortprogramm „Saubere Luft 2017-2020“ ein Maßnahmepaket... Detail


Bundesnetzagentur veröffentlicht Ergebnisse der ersten Ausschreibungsrunde für Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen
13.12.2017

Für neue oder modernisierte KWK-Anlagen mit einer installierten KWK-Leistung von mehr als 1 bis... Detail

RGC News App

Immer up to date.
Mit unserer App „RGC Energierecht News“ erhalten Sie unsere aktuellen Meldungen direkt auf ihr Mobiltelefon.
Detail

Energiemanagement/Compliance

Zahlreiche Unternehmen betreiben mittlerweile ein Energiemanagementsystem nach den Vorgaben der DIN EN ISO 50001 (EnMS). Ein wesentlicher Bestandteil des EnMS ist die Sicherstellung der Einhaltung energierelevanter Rechtsvorschriften (sog. Regelkonformität/Compliance). Angesichts der erheblichen Bedeutung der energierechtlichen Compliance im Rahmen des EnMS stellen Auditoren bei der Zertifizierung zunehmend hohe Anforderungen an den Nachweis der Einhaltung rechtlicher Vorgaben.

Diese Regelkonformität bzw. Compliance ist nicht nur Selbstzweck im Rahmen des EnMS, sondern soll - unabhängig vom Bestehen eines EnMS - eine Organisation davor bewahren, Rechtsverstöße zu begehen, die ggf. als Ordnungswidrigkeiten oder sogar als Straftaten geahndet werden könnten (z.B. Pflichten nach MessEG, EnEV, BImSchG, REMIT-VO etc.). Gerade im schnelllebigen Energierecht wachsen die Anforderungen, die die Unternehmen zur Wahrung der energierechtlichen Compliance zu erfüllen haben, rasant. Zahlreiche energierechtliche Privilegierungen sind mit fristgebundenen Anträgen, Anzeigen und/oder Meldepflichten verbunden. Beispiele sind Eigenversorgung, Besondere Ausgleichsregelung nach dem EEG, KWKG, individuelle Netzentgelte, Spitzensteuerausgleich. Fristversäumnisse werden  zumeist empfindlich sanktioniert.

RITTER GENT COLLEGEN (RGC) unterstützt Sie beim Aufbau und der Aufrechterhaltung der Compliance mit der intelligenten Energie- und Umweltrechtslösung für Ihr Unternehmen: Der RGC Manager für Energie- und Umweltrecht (RGC Manager) vereint ein individualisierbares Rechtsregister in Form einer Online-Datenbank mit einem Workflow-Management-System.

Das Modul Energierecht wird bereits von mehr als 100 Unternehmen genutzt. Im Laufe des Jahres 2016 wird zusätzlich das Modul Umweltrecht zur Verfügung gestellt.

Der RGC Manager stellt nach seiner Individualisierung sicher, dass Ihr Unternehmen die stetig steigende Zahl energie- und umweltrechtlicher Pflichten einhält (Compliance / Rechtskonformität). Zudem sorgt er dafür, dass Sie keine Chance verpassen, von Privilegierungstatbeständen aus diesen beiden Rechtsgebieten zu profitieren.

Unklare Aufgabenverteilungen, Fristversäumnisse und die unsortierte Flut an energie- und umweltrechtlichen Informationen gehören der Vergangenheit an!

Weitere Einzelheiten finden Sie unter www.rgc-manager.de sowie unter RGC Manager für Energie- und Umweltrecht.

Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse an unseren Angeboten zur energie- und umweltrechtlichen Compliance.

Rechtsanwalt Dr. Eike Brodt
Rechtsanwältin Tanja Körtke
Rechtsanwalt Ulrich Seifert
Rechtsanwalt Julian Heß