Energierechtskanzlei
Logo Ritter Gent Collegen
Nuenemann Rudolf Rechtsfragen Unternehmen Privatpersonen

Latest News


Aufbringungsverbot für Klärschlämme aus der Kartoffelverarbeitung in der neuen AbfKlärV
17.10.2017

Am 27. September wurde die umfassende Novelle der Verordnung über die Verwertung von Klärschlamm,... Detail


BGH vertritt strenge Auffassung zur Sanktionierung von Meldepflichtverletzungen im EEG
16.10.2017

In einer kürzlich ergangenen Entscheidung zur Sanktionierung von Meldepflichten und daraus... Detail

RGC News App

Immer up to date.
Mit unserer App „RGC Energierecht News“ erhalten Sie unsere aktuellen Meldungen direkt auf ihr Mobiltelefon.
Detail

Mandanten

„Die Energierechtskanzlei hat mit ihrer konsequenten Ausrichtung auf Kundenseite ein Alleinstellungsmerkmal im Markt.“

Diese Feststellung des JUVE-Handbuch 2009/2010 sagt bereits viel über unsere Energierechtskanzlei aus. Wir haben uns ausschließlich auf der Gegenseite zur klassischen/herkömmlichen Energieversorgung positioniert. Zu unseren Mandaten zählen energieintensive Unternehmen, industrielle Kraftwerksgesellschaften und Arealnetzbetreiber. Uns beauftragen z.B. mittelständische und großindustrielle Unternehmen der Aluminium-, Automobil-, Chemie-, Getränke-, Metall-, Nahrungsmittel-, Papier- und Zementindustrie sowie Filialisten, Flughäfen, öffentlich-rechtliche Einrichtungen, Gemeinden und Kommunen.

Darüber hinaus beraten wir Projektierer und Betreiber von Kraftwerken (Erdgas, Wind, Biomasse, Photovoltaik etc.) und verhelfen ihnen zu ihren Rechten aus EEG und KWKG sowie der KraftNAV.

Unsere Mandanten profitieren von unserer Marktkenntnis und der sehr guten Vernetzung der Energierechtskanzlei, unter anderem begründet durch die Kooperation mit dem VEA und die gute Zusammenarbeit mit den Interessenverbänden VIK, VCI und BDZ. Zudem verfügen wir über gute Kontakte zu Hochschulen und pflegen einen ständigen Austausch mit Regulierungs- und Aufsichtsbehörden.

Durch die erfolgreiche Führung zahlreicher gerichtlicher und behördlicher Musterverfahren sowie die Unterstützung bei Gesetzesvorhaben haben wir die Stellung unserer Klientel nachhaltig gestärkt.

Neben der klassischen Rechtsberatung, Prozessvertretung und Gutachtenerstellung bieten wir unseren Mandanten auch individuelle abgestimmte Inhouse-Schulungen zu verschiedenen Themenkomplexen an (Einführung in das Energierecht, Rechtliche Optimierung des Energiebezugs, Vertragsmanagement, Aufbau und Integration eines Rechtsregisters in ein Energiemanagementsystem etc.).