Energierechtskanzlei
Logo Ritter Gent Collegen
Franziska Lietz EnWG, EEG/KWKG, Energievertragsrecht

Latest News


Sofortprogramm „Saubere Luft 2017 – 2020“: BReg treibt Förderung von E-Mobilität voran
18.12.2017

Die BReg hat am 28. November 2017 mit dem Sofortprogramm „Saubere Luft 2017-2020“ ein Maßnahmepaket... Detail


Bundesnetzagentur veröffentlicht Ergebnisse der ersten Ausschreibungsrunde für Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen
13.12.2017

Für neue oder modernisierte KWK-Anlagen mit einer installierten KWK-Leistung von mehr als 1 bis... Detail

RGC News App

Immer up to date.
Mit unserer App „RGC Energierecht News“ erhalten Sie unsere aktuellen Meldungen direkt auf ihr Mobiltelefon.
Detail

Dr. Franziska Lietz, LL.M.
Rechtsanwältin

Geboren 1983, Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Hannover, 1. Juristische Staatsprüfung 2008, Studium Umweltrecht mit Schwerpunkt Energiewirtschaftsrecht an der Leuphana Universität Lüneburg 2008-2009, Wissenschaftliche Hilfskraft an der Leuphana Universität Lüneburg in einem Projekt zum Kreislaufwirtschafts- und Deponierecht 2009, 2. Juristische Staatsprüfung 2011, Rechtsanwältin in einer auf Energie- und Medizinrecht spezialisierten Wirtschaftskanzlei 2012-2013, Projektentwicklung und Projektbearbeitung am Energieforschungszentrum Niedersachsen seit 2012, Lehrbeauftragte für Umweltrecht an der Technischen Universität Clausthal seit 2013, Rechtsanwältin bei RGC seit 2016. Für ihre von Prof. Dr. Hartmut Weyer betreute Dissertation zum Thema "Rechtlicher Rahmen der Power-to-Gas-Stromspeicherung" hat sie im Juli 2017 den Fakultätspreis der Georg August Universität Göttingen erhalten.

Interessenschwerpunkte: Umweltrecht (insb. Kreislaufwirtschaftsrecht, Gewässerschutzrecht), Energiewirtschaftsrecht

Dr. Franziska Lietz ist im Schwerpunkt mit Fragestellungen des Umwelt- und Energierechts befasst. Sie berät zu allen Fragen von Stromspeicherung, Power-to-Gas, Power-to-Heat und Elektromobilität, auch in Kombination mit der Eigenversorgung, insbesondere in Bezug auf Förderung, Abgaben- und Umlagereduzierung sowie Vermarktungsmodelle zur Stromspeicherung. Auf dem Gebiet des Kreislaufwirtschaftsrechts berät sie unter anderem zu Fragen der Abfallverwertung, -beseitigung und Ablagerung sowie Fragestellungen der Produktverantwortung. Weitere Beratungsschwerpunkte von Frau Dr. Lietz sind Fragen der Pumpspeicherung und der sonstigen Wasserkraftnutzung sowie Fragestellungen des Bergrechts.

Dr. Franziska Lietz ist Mitglied in der Gesellschaft für Umweltrecht e.V. Sie ist Autorin einer Vielzahl von Veröffentlichungen im Energie- und Umweltrecht, unter anderem verantwortet sie die Kommentierung der §§ 11, 60 sowie 61k EEG im Loseblattwerk Danner/Theobald.

Kontakt:
Maria Drefs
Sekretariat Dr. Franziska Lietz
30175 Hannover
Lüerstraße 3

Fon 0511-538 999-92
Fax 0511-538 999-33
drefs@ritter-gent.de