Energierechtskanzlei
Logo Ritter Gent Collegen
Körtke Schmidt Energierecht

Latest News


BNetzA veröffentlicht IT-Sicherheitskatalog für Energieanlagen
21.01.2019

Im Dezember 2018 hat die BNetzA Einzelheiten zur Sicherstellung der IT-Sicherheit von... Detail


Besondere Ausgleichsregelung: BAFA versendet Begrenzungsbescheide 2019
18.01.2019

Das BAFA hat mit der Versendung der Begrenzungsbescheide begonnen!Diese enthalten, wie vom... Detail

RGC News App

Immer up to date.
Mit unserer App „RGC Energierecht News“ erhalten Sie unsere aktuellen Meldungen direkt auf ihr Mobiltelefon.
Detail

Marktstammdatenregister: Die Nutzung des Webportals der Bundesnetzagentur wird erst ab Sommer 2018 möglich sein


01.11.2017
Danach wird entgegen bisheriger Prognosen das Webportal des Marktstammdatenregisters (MaStR-Webportal) nicht mehr im Herbst 2017 in Betrieb gehen, sondern erst im Sommer 2018. Grund ist, dass die Software  nicht rechtzeitig fertig sein wird. Zurzeit können nur Strom- und Gasnetzbetreiber ihre Unternehmen im MaStR-Webportal registrieren. Mit dem MaStR-Webportal sollen die Meldepflichten der Marktstammdatenregisterverordnung (MaStRV) für verschiedene Marktakteure umgesetzt werden (RGC berichtete).

Zu den Meldepflichten der einzelnen Marktakteure gibt die Bundesnetzagentur auf ihrer Website den grundsätzlichen Hinweis, dass meldepflichtige Daten nachgetragen werden müssen, wenn das Webportal dies ermöglicht.

Soweit Förderzuschläge nach dem EEG oder dem KWKG von einer Registrierung abhängig sind, sollen die entsprechenden Meldungen bis auf weiteres durch die bisherigen Verfahren vorgenommen werden.

Rechtsanwältin Eva Schreiner


zurück zur Übersicht