Energierechtskanzlei
Logo Ritter Gent Collegen
Körtke Schmidt Energierecht

Latest News


Besondere-Ausgleichsregelung-Gebührenverordnung (BAGebV) – nichtig
18.01.2018

Gemäß der Besondere-Ausgleichsregelung-Gebührenverordnung (BAGebV) erhebt das Bundesamt für... Detail


Erinnerung an bevorstehende, sanktionierte Meldepflichten im Rahmen der Eigenerzeugung/Eigenversorgung
17.01.2018

Zum Jahresbeginn stehen im Zusammenhang mit der Eigenerzeugung und Eigenversorgung wichtige... Detail

RGC News App

Immer up to date.
Mit unserer App „RGC Energierecht News“ erhalten Sie unsere aktuellen Meldungen direkt auf ihr Mobiltelefon.
Detail

EEG-Umlage für 2018 veröffentlicht


18.10.2017
Die Übertragungsnetzbetreiber haben am Montag, den 16. Oktober 2017 die Höhe der EEG-Umlage für das Jahr 2018 bekannt gegeben. Diese beträgt für nicht privilegierte Letztverbraucher 6,792 ct/kWh.  

Damit sinkt die EEG-Umlage im Vergleich zum Jahr 2017. 2017 hat die EEG-Umlage für nicht privilegierte Letztverbraucher 6,88 ct/kWh betragen. Das Absinken der EEG-Umlage hatte der Think-Tank Agora Energiewende prognostiziert (RGC berichtete).  

Die (gesetzliche) Verpflichtung zur Zahlung der EEG-Umlage trifft insbesondere Elektrizitätsversorgungsunternehmen (vgl. § 60 EEG 2017), Eigenversorger und sonst. Letztverbraucher (vgl. § 61 EEG 2017) sowie stromkostenintensive Unternehmen i.S.d. §§ 63 ff. EEG 2017 (vgl. § 60a EEG 2017).

Zur Mitteilung der Übertragungsnetzbetreiber gelangen Sie hier.

Rechtsanwalt Prof. Kai Gent
Rechtsanwalt Julian Heß
Rechtsanwältin Eva Schreiner


zurück zur Übersicht