Allg. Wirtschaftskanzlei
Logo Ritter Gent Collegen
Maring Ritter Arbeitsrecht

Latest News


Wegfall der Karenzentschädigung wegen unbedachter Erklärung
05.03.2018

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschied am 31. Januar 2018 (Az.: 10 AZR 392/17) über die Frage,... Detail


Lange Kündigungsfrist als unangemessene Benachteiligung?
18.12.2017

Das Bundesarbeitsgericht hatte am 26. Oktober 2017 (Az.: 6 AZR 158/16) über die Frage zu... Detail

RGC News App

Immer up to date.
Mit unserer App „RGC Energierecht News“ erhalten Sie unsere aktuellen Meldungen direkt auf ihr Mobiltelefon.
Detail

Fristlose Kündigung wegen Diebstahls von Nahrungsmitteln


26.03.2014
Das Landesarbeitsgericht (LAG) Schleswig-Holstein hat in seinem Urteil vom 18. Dezember 2013 zum Aktenzeichen 6 Sa 203/13 entschieden, dass auch die Entwendung geringwertiger Gegenstände geeignet sein kann, den Ausspruch einer fristlosen Kündigung zu rechtfertigen. Im Rahmen einer Interessenabwägung hat es jedoch ebenso wie die Vorinstanz (Arbeitsgericht Elmshorn – Az.: 1 Ca 2161 b/12 -) der Kündigungsschutzklage einer Küchenhelferin stattgegeben, der wegen des Diebstahls von Rotkohl eine fristlose Kündigung ausgesprochen worden war.

vollständiger Text


zurück zur Übersicht